Fitness. Food. Lifestyle-Blog.

Wie ihr wisst, habe ich sehr lange ein klassisches Krafttraining ausgeführt: 3er Split, 5er Split, Push/Pull/Beine, OK/UK, 5×5 – ich habe alles mal ausprobiert und es hat mir auch sehr lang viel Spaß bereitet und mir gute Erfolge gebracht.

Seit meiner Marathonvorbereitung musste ich allerdings das Krafttraining etwas zurückschrauben.

Neben 6mal Laufen/Woche, blieb nicht mehr allzu viel Zeit fürs Krafttraining, und so wurde dieses immer funktioneller.

Wie ich aktuell trainiere und warum funktionelles Training so gut ist, lest ihr hier.

Fitness. Food. Lifestyle-Blog.

München. St. Moritz. London. Stockholm. 

TABATA kannst du überall machen & FITMEDMARY zeigt dir wie. 

Aktuell gebe ich jeden 1. Montag im Monat um 18.00Uhr eine 45minütige TABATA-Lesson im Sporthaus Schuster in der Hofstatt in München.

Komm vorbei und lass uns gemeinsam schwitzen. FOR FREE! 

Wenn du vorher noch mehr zum TABATA lesen möchtest, dann findest du hier unten meinen Artikel dazu.

Fitness. Food. Lifestyle-Blog.

Follow Me Around – Ein Tag im Leben mit Mary

Ihr habt es euch immer gewünscht. Ihr kriegt es.

Heute ein kleines Tagebuch aus einem ganz normalen Montag. Mit mir.

Der Tag geht früh los. Der Tag ist voll. Wie immer.

Deshalb passt es umso besser, dass ich heute von REWE to go durch den Tag begleitet werde und ich mir schon mal keine Gedanken um mein Essen machen muss.

Wie ein typischer Montag bei mir abläuft, ich zeigs dir.

mehr lesen

Warum ein guter Sport-BH so wichtig ist – die ANITA ACTIVE DAYS

Zwei Tage Entspannen. Zwei Tage Sport in aller Fülle.

Ein paar Schläge links und rechts und Seilspringen ohne Ende.

All das erwartete uns beim ANITA active Wochenende im Feurigen Tatzlwurm in Oberaudorf.

Mit ein paar anderen Bloggerinnen aus Deutschland, aus Österreich, den Niederlanden, Belgien, Frankreich war ich vergangenes Wochenende zu einem Aktiv-Wochenende von ANITA eingeladen.

mehr lesen

Trainingsupdate 26.02. – Wie trainiere ich aktuell?

Immer wieder werde ich gefragt: Mary, wie trainierst du dennaktuell? Kannst du nicht mal ein bisschen mehr erzählen?

Here we go: wie trainiere ich aktuell und für was eigentlich?

mehr lesen

London mit TOUGH MUDDER 2017

Halli Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, war ich ja Ende Januar für drei Tage in London.

Mein erstes Mal London – wow. Und dies konnte ich erleben dank Tough Mudder. 

Was genau der Grund für meine Reise war und was ich unternommen habe, das lest ihr hier.

mehr lesen

Skitouren – was es ist und warum ich es so liebe

Hallo ihr Lieben, 

endlich blogge ich mal wieder. Eigentlich sollte und wollte ich dies ja nicht zu kurz kommen lassen. Ich schreibe doch so gern. Aber meine Zeit hier im wunderschönen  St. Moritz vergeht quasi wie im Flug und wenn ich nicht arbeite, dann bin ich beim Sport. Im Fitness, beim Laufen oder in den Bergen. Wie ihr auf Instagram unschwer erkennen könnt, schlägt mein Herz für die Berge und ein Teil von dem, was ich so treibe, das möchte ich euch hier zeigen.

mehr lesen

Mein FUNCTIONAL TRAINING – und warum ich es so gern mache

Wie ihr wisst, habe ich sehr lange ein klassisches Krafttraining ausgeführt: 3er Split, 5er Split, Push/Pull/Beine, OK/UK, 5×5 – ich habe alles mal ausprobiert und es hat mir auch sehr lang viel Spaß bereitet und mir gute Erfolge gebracht.

Seit meiner Marathonvorbereitung musste ich allerdings das Krafttraining etwas zurückschrauben.

Neben 6mal Laufen/Woche, blieb nicht mehr allzu viel Zeit fürs Krafttraining, und so wurde dieses immer funktioneller.

Wie ich aktuell trainiere und warum funktionelles Training so gut ist, lest ihr hier.

mehr lesen

Ein Blick in meinen Schuhschrank – welcher Schuh für was?

Welche Laufschuhe kannst du empfehlen?

Welchen Schuh wirst du zum Marathon laufen?

Wie lang kann man einen Schuh laufen? Was ziehst du im Gym an?

Meine Lieblingsschuhe möchte ich euch hier vorstellen.

mehr lesen

TABATA – bist du bereit für die härtesten 4 Minuten deines Lebens?

Heute mal keine Zeit für Training? Probier TABATA!

Tabata? Taba-was? Tabata!

Wer es einmal ausprobiert hat, liebt es. Ich verspreche es.

Zumindest dann, wenn das Training vorbei ist.

Denn es gibt wohl kaum ein anderes Workout, welches so wenig Zeitaufwand und solch maximale Erfolge miteinander vereint.

Lest hier warum.

mehr lesen

Ich bin eine TOUGH MUDDER – das Race am 25.09.16

Einmal wieder Jungfrau sein. Tough Mutter Jungfrau

Auf was hab ich mich da eigentlich eingelassen? Diese Frage geisterte die komplette Woche vor dem Rennen durch meinen Kopf. 

Warum? 

Wie das Rennen war und wie es mir erging, lest ihr hier.

mehr lesen

Meine Marathon-Vorbereitung und meine ersten 40km

Wie? Du läufst jetzt Marathon? Vom Krafttraining zum Marathon? Vom einen Extrem ins Andere?

Halli Hallo erstmal,

ich sitze gerade hier, auf meinem Bett im wunderschönen Hotel am Badersee in Grainau. 

Das Fenster ist offen, ab und ab kommt eine frische Brise herein, im TV läuft gerade der olympische Marathon der Frauen, mein Laptop liegt auf meinen Beinen und ist diesen schon fast zu schwer. Sie haben gerade ihre ersten 40km rennend hinter sich gebracht und dürfen also gern mal kurz murksen. Eigentlich murksen sie nicht nur kurz. Sie sind schwer. Müde. Und tun mir weh.

Ich durfte die letzten 5 Tage für Sportscheck und ASICS hier in Grainau am Fuße der Zugspitze verweilen und war als Trainerin im Sportscheck Women´s Laufcamp unterwegs.

Den Blogbeitrag dazu findet ihr hier.

Wir hatten wunderbare Tage und ich werde meinen kommenden Blogpost zu diesem Wochenende schreiben. 

Nun aber kurz zu dem Grund warum meine Beine so weh tun. 

Ja ich bin grad eben 40km gelaufen. Meine ersten 40km. Ever. 

mehr lesen

Fitness. Food. Lifestyle-Blog.

Follow Me Around – Ein Tag im Leben mit Mary

Ihr habt es euch immer gewünscht. Ihr kriegt es.

Heute ein kleines Tagebuch aus einem ganz normalen Montag. Mit mir.

Der Tag geht früh los. Der Tag ist voll. Wie immer.

Deshalb passt es umso besser, dass ich heute von REWE to go durch den Tag begleitet werde und ich mir schon mal keine Gedanken um mein Essen machen muss.

Wie ein typischer Montag bei mir abläuft, ich zeigs dir.

mehr lesen

Quark als gute Proteinquelle – oder sind Milchprodukte etwa schlecht für mich?

Die vegane Welle breitet sich immer mehr aus.

Fleisch wird verteufelt. Milchprodukte ebenso.

Darauf, dass wir einmal gelernt haben, dass alles in Maßen der beste Weg sei, hören wir nicht mehr.

Aber warum? 

In diesem Artikel erzähle ich euch warum ich von einer pflanzenbasierten Ernährung immer noch sehr viel halte aber trotzdem auf qualitativ hochwertige Milchprodukte und ein Stück Fleisch nicht verzichte.

mehr lesen

Inselliebe – warum Mallorca immer wieder mein Herz erobert

Jedes Jahr geht es mindestens einmal für unsere ganze Familie nach Mallorca.

Alle gemeinsam. Nur Relaxen, Sonnen, Wandern, Baden, Essen und Wein trinken.

Wir haben schon relativ viel ausprobiert  und ich möchte euch mit ein paar Bildern meine Lieblingsgplätze im Westen der Insel etwas näher bringen.

Mallorca ist nämlich sooo viel mehr als der Ballermann und vor allem der Westen der Insel hat einiges zu bieten.

mehr lesen

Das Hotel Heiden – oder auch: der atemberaubendste Blick über den Bodensee

Ich sitze am meinem PC, schreibe diesen Blogpost und schaue kurz auf.  

Schaue über den Laptoprand hinweg.  Ich sehe ins Grüne.

Eine endlos weite Landschaft, gespickt mit bunten Laubbäumen und ein paar Kuhweiden.

Weiter in der Ferne erspähe ich den Bodensee und wenn ich mich anstrenge erkenne ich sogar sechs Länder. 

Willkommen im Hotel Heiden wo ich gemeinsam mit Malte 2 Tage Lern- und Entspannungsurlaub verbringen durfte.

Kommt mit auf eine kleine aber feine Reise durch diesen andächtigen Kurort in der Schweiz.

mehr lesen

Inselliebe – warum Mallorca immer wieder mein Herz erobert

Jedes Jahr geht es mindestens einmal für unsere ganze Familie nach Mallorca.

Alle gemeinsam. Nur Relaxen, Sonnen, Wandern, Baden, Essen und Wein trinken.

Wir haben schon relativ viel ausprobiert  und ich möchte euch mit ein paar Bildern meine Lieblingsgplätze im Westen der Insel etwas näher bringen.

Mallorca ist nämlich sooo viel mehr als der Ballermann und vor allem der Westen der Insel hat einiges zu bieten.

mehr lesen

Das Hotel Heiden – oder auch: der atemberaubendste Blick über den Bodensee

Ich sitze am meinem PC, schreibe diesen Blogpost und schaue kurz auf.  

Schaue über den Laptoprand hinweg.  Ich sehe ins Grüne.

Eine endlos weite Landschaft, gespickt mit bunten Laubbäumen und ein paar Kuhweiden.

Weiter in der Ferne erspähe ich den Bodensee und wenn ich mich anstrenge erkenne ich sogar sechs Länder. 

Willkommen im Hotel Heiden wo ich gemeinsam mit Malte 2 Tage Lern- und Entspannungsurlaub verbringen durfte.

Kommt mit auf eine kleine aber feine Reise durch diesen andächtigen Kurort in der Schweiz.

mehr lesen

Das Hotel Steiner in Obertauern – zwei Tage Mädelsurlaub

Auf Einladung von Familie Steiner durften meine Freundin Alex  (@alexandraa.fit)  und ich das vergangene Wochenende zwei wunderbar entspannte Tage in Obertauern in Österreich verbringen.

Obertauern. Schon ab und an gehört, noch nie dort gewesen. 

Schön soll es sein. Vor allem im Winter zum Skifahren. Und hoch soll es liegen. Auf 1700m.

mehr lesen

#fitmedmarytravels – LONDON for a weekend

Wie ihr wisst, war ich vor kurzem mit ASICS im Rahmen eines Events in London.

Wenn so etwas ansteht, nutze ich die Zeit meist aus und hänge an die Eventtage noch 2-3 Tage für mich dran, um die Stad,t in der ich gerade bin zu erkunden.

Vorausgesetzt die Zeit lässt es zu. Genauso war es in London.

mehr lesen

#fitmedmarytravels – eine Woche Sport, Spaß und Sonne auf Zypern mit ASICS

Arbeitsalltag in München. Jeden Tag aufstehen um 6 Uhr.

Manchmal auch um 5 Uhr.

Laufen im Dunklen. Im Regen. Duschen. Kaffee und ab auf die Arbeit.

Alltag.

Diesem durftem  wir dank ASICS für eine Woche entfliehen.

mehr lesen

Don´t Run -Fly : 2 Tage London mit ASICS

London. Wie ich diese Stadt liebe. 

Und nachdem ich Ende Januar das erste Mal dort war, hatte ich vergangene Woche schon wieder die Chance dazu. 

ASICS lud mich ein, bei einem einmaligen Event die neuen SPEED-Modelle zu testen und ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.

Lest hier was wir alles erlebt haben.

mehr lesen

London mit TOUGH MUDDER 2017

Halli Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, war ich ja Ende Januar für drei Tage in London.

Mein erstes Mal London – wow. Und dies konnte ich erleben dank Tough Mudder. 

Was genau der Grund für meine Reise war und was ich unternommen habe, das lest ihr hier.

mehr lesen

Skitouren – was es ist und warum ich es so liebe

Hallo ihr Lieben, 

endlich blogge ich mal wieder. Eigentlich sollte und wollte ich dies ja nicht zu kurz kommen lassen. Ich schreibe doch so gern. Aber meine Zeit hier im wunderschönen  St. Moritz vergeht quasi wie im Flug und wenn ich nicht arbeite, dann bin ich beim Sport. Im Fitness, beim Laufen oder in den Bergen. Wie ihr auf Instagram unschwer erkennen könnt, schlägt mein Herz für die Berge und ein Teil von dem, was ich so treibe, das möchte ich euch hier zeigen.

mehr lesen

#fitmedmarytravels FLORIDA #1 – Tampa, Orlando, Daytona Beach

Kommt, in diesem und in den folgenden Artikeln, mit auf unsere Reise durch Florida. 

In den Blogposts, welche immer 2-3 Reisetage umfassen werden, zeige ich euch die schönsten Ecken und Aktivitäten unseres Trips.

mehr lesen

#fitmedmarytravels – Naturhotel Forsthofgut – ein Wellness-Wochenende zum Verlieben

Genieße den Tag, denn die Momente von heute sind die Erinnerungen von morgen.

Mit diesem Spruch wurden wir vergangenen Freitag im Naturhotel Forsthofgut empfangen, und ganz unter diesem Motto stande auch unser traumhaftes Wochenende.

Lest hier, wie uns das familiärste Naturhotel der Alpen verwöhnt hat.

mehr lesen

Das 1. Sportscheck Women´s Laufcamp mit ASICS und fitmedmary in Grainau

Guten Morgen ihr Lieben,

jetzt ist es schon ziemlich eine Woche her, dass ich für ein paar Tage im wunderschönen Grainau verweilen & jeden Tag mit Blick auf die Zugspitze aufwachen durfte.

Vom 11.-14.8.2016 war ich im Rahmen des 1. Sportscheck Women´s Laufcamps als Trainerin aktiv und möchte euch heute ein wenig darüber berichten.

mehr lesen

Follow Me Around – Ein Tag im Leben mit Mary

Ihr habt es euch immer gewünscht. Ihr kriegt es.

Heute ein kleines Tagebuch aus einem ganz normalen Montag. Mit mir.

Der Tag geht früh los. Der Tag ist voll. Wie immer.

Deshalb passt es umso besser, dass ich heute von REWE to go durch den Tag begleitet werde und ich mir schon mal keine Gedanken um mein Essen machen muss.

Wie ein typischer Montag bei mir abläuft, ich zeigs dir.

mehr lesen

Quark als gute Proteinquelle – oder sind Milchprodukte etwa schlecht für mich?

Die vegane Welle breitet sich immer mehr aus.

Fleisch wird verteufelt. Milchprodukte ebenso.

Darauf, dass wir einmal gelernt haben, dass alles in Maßen der beste Weg sei, hören wir nicht mehr.

Aber warum? 

In diesem Artikel erzähle ich euch warum ich von einer pflanzenbasierten Ernährung immer noch sehr viel halte aber trotzdem auf qualitativ hochwertige Milchprodukte und ein Stück Fleisch nicht verzichte.

mehr lesen

Inselliebe – warum Mallorca immer wieder mein Herz erobert

Jedes Jahr geht es mindestens einmal für unsere ganze Familie nach Mallorca.

Alle gemeinsam. Nur Relaxen, Sonnen, Wandern, Baden, Essen und Wein trinken.

Wir haben schon relativ viel ausprobiert  und ich möchte euch mit ein paar Bildern meine Lieblingsgplätze im Westen der Insel etwas näher bringen.

Mallorca ist nämlich sooo viel mehr als der Ballermann und vor allem der Westen der Insel hat einiges zu bieten.

mehr lesen

Das Hotel Heiden – oder auch: der atemberaubendste Blick über den Bodensee

Ich sitze am meinem PC, schreibe diesen Blogpost und schaue kurz auf.  

Schaue über den Laptoprand hinweg.  Ich sehe ins Grüne.

Eine endlos weite Landschaft, gespickt mit bunten Laubbäumen und ein paar Kuhweiden.

Weiter in der Ferne erspähe ich den Bodensee und wenn ich mich anstrenge erkenne ich sogar sechs Länder. 

Willkommen im Hotel Heiden wo ich gemeinsam mit Malte 2 Tage Lern- und Entspannungsurlaub verbringen durfte.

Kommt mit auf eine kleine aber feine Reise durch diesen andächtigen Kurort in der Schweiz.

mehr lesen

Kompressionskleidung für Sportler – was bringt es wirklich?

„Kompressionskleidung hilft bei der schnelleren Regeneration“

„Ich kann nur noch mit Komprressionsstrümpfen laufen!“

„Mit Kompression bin ich schneller.“

Was ist dran am Mythos Kompression und wann ist Kompression wirklich sinnvoll?

Das erfahrt ihr heute hier.

mehr lesen

Das Hotel Steiner in Obertauern – zwei Tage Mädelsurlaub

Auf Einladung von Familie Steiner durften meine Freundin Alex  (@alexandraa.fit)  und ich das vergangene Wochenende zwei wunderbar entspannte Tage in Obertauern in Österreich verbringen.

Obertauern. Schon ab und an gehört, noch nie dort gewesen. 

Schön soll es sein. Vor allem im Winter zum Skifahren. Und hoch soll es liegen. Auf 1700m.

mehr lesen

Review: LaBiosthetique Botanique Pure Nature – eine vegane Pflegereihe für die Haare

Die letzten 8 Wochen durfte ich dank einer freundlichen Zusammenarbeit mit La Biosthetique deren neue vegane Produktreihe

Botanique Pure Nature

testen.

Lest hier, welche Erfahrungen ich mit der Nutzung veganer Hautpflege gemacht habe.

mehr lesen

Kokosölprodukte – warum ich sie so liebe

Schon seit ca. 2 Jahren ist Kokosöl einer meiner häufigsten Begleiter in einer gesunden und ausgewogenen Küche. 

Dass man Kokosöl in zahlreichen Varianten aber auch ganz anderweitig einsetzen kann und es eine Wohltat auch für Haut und Haar ist wusste ich bis vor kurzem nicht. 

Lest hier warum ich Kokosöl jetzt auch auf meine Lippen streiche oder in trockene Spitzen einmassiere.

mehr lesen

Geld verdienen als Blogger – so gehts

Über Geld spricht man nicht. Oder doch?

Ein spannendes Thema, welches sicherlich einige von euch brennend interessiert:

Selbstständig sein als Blogger. Als Instagramer. Als Influencer.

Wie kommt es soweit und was gehört alles dazu?

mehr lesen

Fitness. Food. Lifestyle-Blog.

by Marie-Luise Klietz

ich bin Marie – fitmedmary.

eine Mischung aus „fit“ , „med„izin und eben „mary„.

Auf meiner Seite gebe ich euch einen Einblick in mein Leben, was ich tue und was ich liebe.

Ich versuche euch zu motivieren und gemeinsam zu neuen Zielen aufzubrechen.

Fitnessathletin

Sport war schon immer meine große Leidenschaft. Mit 4 Jahren haben mich meine Eltern in den Schwimmverein gesteckt. Nach einigen Jahren Leistungsschwimmen kam ich zum Triathlon.
Mit 20 Jahren beendete ich diese Laufbahn als Mitglied der Nationalmannschaft und fand meine Passion im Fitnesssport. Heute ist Vielseitigkeit und Funktionalität meine Devise und so habe ich vor kurzem meinen ersten Marathon in 3:13:01h gefinished und suche mir immer wieder neue Herausforderungen

angehende Ärztin

Jahrelang musste ich im Leistungssport auf die Gesundheit meines Körpers Acht geben. Verletzungs- und erkältungsfrei durch Vorbereitung und Saison zu kommen war der Grundstein für den Erfolg.
Seit Beginn meines Medizinstudiums kann ich diese Achtsamkeit nun wissenschaftlich belegen, mich und meine Kunden mit perfekter Prävention und Therapie versorgen.

2017 werde ich meine Approbation als Ärztin erlangen.

Personal Trainerin

Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung in verschiedenen Sportarten, meines medizinischen Backgrounds und meiner vielseitigen Weiterbildung arbeite ich nebenbei als Personal Trainerin, Lauf-, Triathlon und Ernährungscoach. 

Trainerstunden gebe ich aktuell im Raum München, Online Coaching auf Anfrage.

Marie-Luise Klietz

geb. am 24.08.1991 in Gunzenhausen und aufgewachsen in einer sportgeprägten Familie im beschaulichen Saalfeld, kam ich als erfolgreiche Rücken- und Freistilschwimmerin im Alter von 15 Jahren zum Triathlon.
Als Mitglied der deutschen Nationalmannschaft und Schülerin der  „Eliteschule des Sports“  etablierte ich mich relativ zügig in der deutschen Triathlon-Spitze, kann so auf einige nationale und internationale sportliche Erfolge und ein überdurchschnittliches Abitur zurückblicken.
Mit Beginn meines Medizinstudiums 2011 begann ich, meinen sportlichen Horizont zu erweitern: Klettern, Bergsteigen, Surfen, Krafttraining u.v.m.
Durch zahlreiche motorische Fertigkeiten, welche bereits in meiner Kindheit gelegt wurden, fiel es mir nie schwer neue Sportarten zu erlernen und so bin ich heute unglaublich vielseitig.
Das Fitnesstraining hat mir gelernt, wie zielgerichtet man den menschlichen Körper nach interindividuellen Idealen formen kann und somit startete ich im Herbst 2015 und im Frühjahr 2016 zwei erfolgreiche Saisons als Bikini-Fitness-Athletin des DBFV.
Immer große Ziele anstrebend, habe ich im Herbst 2016 meinen ersten Marathon in 3:13:01h gefinished und parallel dazu mein zweites medizinisches Staatsexamen abgelegt.
Aktuell absolviere ich mein Praktisches Jahr im Rahmen des Medizinstudiums in St.Moritz (CH) und München und erlange im Oktober 2017 meine Approbation als Ärztin.
Ich liebe es meinen sportlichen Drive, meinen Lifestyle und mein Background-Wissen auf diversen sozialen Medien zu teilen und freue mich, mittlerweile eine so kommunikative fitmedmary-community aufgebaut zu haben. Positive Vibes only!

Follow me on Social

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!

Fitness Thai-Curry ala Mary

Viele denken immer: Curry ohne vollfette Kokosmilch schmeckt nicht?

oh doch, und wie!

Lest hier wie.

<3
Rezept für 2 Personen:

– 300g kleingeschnittenen Brokkoli
– 1 gelbe Paprika
– 1 Glas Bambussprossen in Scheiben
– 1 mittlere Karotte
– 100g Champignons
– 2 Lauchzwiebeln
– 1 mittlere Zucchini
– pro Person: 150g Hühnchen oder Garnelen
– 300ml Alpro Kokosnussdrink
– 100g Exquisa Fitline Frischkäse Natur 0,2%
– 1 TL PB2 Erdnuss = powdered Peanutbutter
– rote Currypaste, Ingwer
– beliebige Menge Reis

Zuerst die gewünschte Menge Reis aufsetzen. Während der Reis kocht das Fleisch schneiden (die Garnelen im Ganzen. In einer großen Pfanne ca 1/2 TL Kokosöl erhitzen.
Das Fleisch im Kokosöl (kann man wunderbar mit einem Pinsel in der Pfanne verteilen um Fett zu sparen) anbraten.
Das Gemüse klein schneiden, bis auf die Lauchzwiebeln alles hinzugeben und andünsten (wirklich nur kurz, damit es bissfest bleibt). 
Nun ca 1 EL Currypaste (je nach gewünschter Schärfe auch mehr), ca 1 TL ganz klein geschnittenen oder geraspelten Ingwer, 100g Exquisa Fitline Frischkäse (der hat die besten Werte) und 300ml Alpro Kokosnussdrink (ebenfalls super Werte mit 20kcal auf 100ml) hinzugeben.
Schön verrühren, damit sich Currypaste, Kokosdrink und Frischkäse gut verbinden und für ca 5 min köcheln lassen.
1 TL PB2 Erdnussbutter in Pulverform drüberstreuen und das Ganze mit dem Reis auf Tellern servieren und frische Lauchzwiebeln drüber geben 

Unglaublich lecker!

Natürlich könnt ihr auch Erdnüsse oder echte Erdnussbutter dazugeben, dann ist das Ganze aber nicht mehr LOWFAT 

Nährwerte pro Person ohne Reis:
240kcal / 20g KH / 4g Fett / 34g Protein

Wer zusätzlich auf KH verzichten möchte, kann den Reis zb durch Shirataki-Reis ( z.B. diesen hier) ersetzen.

Viel Spaß beim Nachkommen und Guten Appetit, eure Mary 

Tags: , rezepte, dinner